Respiratory Syncytial Virus variiert weit in der Saison Onsets und Offsets

Die Forscher berichten über dramatische Schwankungen beim saisonalen Einsetzen und Versetzen des respiratorischen Synzytialvirus (RSV) außerhalb von mutmaßlichen Ausbruchsperioden und -umgebungen. Die Ergebnisse, basierend auf Dreijahresdaten eines neuartigen RSV-Überwachungsprogramms, bekannt als RSV AlertTM, wurden auf der 45. Ja

Die Forscher berichten über dramatische Schwankungen beim saisonalen Einsetzen und Versetzen des respiratorischen Synzytialvirus (RSV) außerhalb von mutmaßlichen Ausbruchsperioden und -umgebungen.
Die Ergebnisse, basierend auf Dreijahresdaten eines neuartigen RSV-Überwachungsprogramms, bekannt als RSV AlertTM, wurden auf der 45. Jahrestagung der Gesellschaft für Infektionskrankheiten in Amerika (IDSA) veröffentlicht.
"Unsere Ergebnisse untergraben die populäre Vorstellung, dass RSV sowohl in der Zeit als auch in der Geographie vorhersagbar ist", erklärte Jessie R. Groothuis, MD, Vizepräsidentin und Leiterin medizinischer und wissenschaftlicher Angelegenheiten bei Infektionskrankheiten bei MedImmune, Inc. in Gaithersburg, Maryland aus.
Wichtig ist, dass die Ergebnisse den Praktizierenden helfen können, solche Ausbrüche genauer zu planen, fügte sie hinzu. "Derzeit gibt es keine Einheitlichkeit in RSV-Tests", sagte sie. "Darüber hinaus sind lokale, aktuelle Daten nicht immer verfügbar, insbesondere hinsichtlich des Beginns und des Versatzes der RSV-Saison. Unser RSV-Überwachungsprogramm bietet einen genaueren Abrufmechanismus für die RSV-Erkennung und sollte Praktikern helfen, zeitkritische Entscheidungen zu treffen bezüglich der Dauer der RSV-Prävention und -Verwaltung. "
Das RSV AlertTM-Programm wurde entwickelt, um die Variabilität der RSV-Saison zeitlich und geografisch in den USA zu bewerten, indem signifikante (mehr als 10% positive) Aktivitäten auf Gemeindeebene mit rechtzeitiger Berichterstattung verfolgt werden, erklärte Dr. Groothuis.
Das Programm enthält Echtzeit-Wochenberichte von RSV-Tests, die in den meisten Metropolitan Statistical Areas (MSA) in den USA durchgeführt werden
Die vorliegende Analyse beinhaltete Labor-RSV-Testergebnisse, die von September 2004 bis Mai 2007 gesammelt wurden. Die Standorte wurden nach geografischen Standorten und Berichtsfunktionen rekrutiert.
Insgesamt lieferten in der Saison 2006/07 rund 700 Standorte landesweit Daten, darunter 39 pädiatrische Zentren, die rund 74% der US-Bevölkerung repräsentieren.
Während des dreijährigen Untersuchungszeitraums wiesen 185 Krankenhauslabors im September oder Oktober in allen von den Zentren für Krankheitskontrolle (CDC) definierten Regionen mehr als 10% positive Ergebnisse auf.
Die Analyse dokumentierte auch die Variabilität der prozentualen Positivität für kleinere Umgebungen innerhalb einer Region für den gleichen Zeitraum. Zum Beispiel hatten Gebiete im Mittleren Westen in den Jahren 2006-2007 frühere RSV-Einbrüche (September, Oktober), während andere spätere Einbrüche beschrieben. Auch die RSV-Positivität schwankte von Jahr zu Jahr in der gleichen Region.
"Bisher haben Krankenhaus- und Klinikpraxen genau abgeschätzt, wann die RSV-Saison beginnen und enden wird, wenn man eine CDC-Datenbank verwendet, die Informationen über regionale, aber nicht lokale Ebenen liefert", sagte Dr. Groothuis. "Das RSV AlertTM-Programm verwendet hochgradig lokalisierte Daten, um saisonale Erkennungsinformationen bereitzustellen, die den Praktikern dabei helfen, die Planung von Ausbrüchen in Bezug auf Prävention und Management zu optimieren."
Abschließend fügt sie hinzu, dass die CDC "von den Ergebnissen so beeindruckt ist", dass sie beschlossen hat, Daten von RSV AlertTM kontinuierlich in ihr eigenes RSV-Überwachungsprogramm aufzunehmen.
RSV AlertTM wird von Surveillance Data, Inc. (SDI) in Plymouth Meeting, Pennsylvania, verwaltet und verwaltet, das in mehreren Ländern weltweit Informationen zur Krankheitsüberwachung bereitstellt.
Infektionskrankheiten Gesellschaft von Amerika
Von Jill Stein
Jill Stein ist eine in Paris ansässige medizinische Schriftstellerin
Jillstein03 bei cs.com