Verfahren kann Hitzewallungen für Brustkrebs-Überlebende reduzieren

Ein Stern-Ganglion-Block ist eine Betäubung der sternförmigen Ansammlung von Nerven im Nacken, von der angenommen wird, dass sie sowohl die Temperatur als auch die Schlafkontrolle beeinflusst. Eine neue Studie, die in The Lancet Oncology veröffentlicht wurde, berichtet, dass Brustkrebs-Überlebende, die mit einem Stern-Ganglion-Block behandelt werden, eine langfristige Linderung von Hitzewallungen und Schlafstörungen erreichen können. Eine

Ein Stern-Ganglion-Block ist eine Betäubung der sternförmigen Ansammlung von Nerven im Nacken, von der angenommen wird, dass sie sowohl die Temperatur als auch die Schlafkontrolle beeinflusst. Eine neue Studie, die in The Lancet Oncology veröffentlicht wurde, berichtet, dass Brustkrebs-Überlebende, die mit einem Stern-Ganglion-Block behandelt werden, eine langfristige Linderung von Hitzewallungen und Schlafstörungen erreichen können.
Eine häufige und ernste Nebenwirkung der Behandlung von Brustkrebs, Hitzewallungen sind als ein Gefühl von intensiver Hitze mit Schwitzen und schnellen Herzschlag charakterisiert. Brustkrebs-Überlebende, die Anti-Östrogen-Medikamente einnehmen, riskieren ein Wiederauftreten von Krebs, wenn Hitzewallungen Patienten davon abhalten, Behandlungsprogramme zu befolgen. Es hat sich gezeigt, dass mehr als die Hälfte dieser Patienten innerhalb von sechs Monaten wahrscheinlich nicht konform sind. Patienten, die an Hitzewallungen leiden, können auch ihren Schlaf stören und können sich tagsüber einer Reizbarkeit gegenübersehen, was zu täglichen Lebensroutinen führt.
Um die Auswirkungen des Stern-Ganglion-Blockes zu testen, wurden Drs. Eugene Lipov und Jay Joshi (Advanced Pain Center, Hoffman Estates, IL, USA) und Kollegen führten eine Studie mit 13 Brustkrebs-Überlebenden durch, die schwere Hitzewallungen hatten. Jedem Patienten wurde ein Stellat-Ganglion-Block injiziert. Ein Maß für die Anzahl und Intensität von Hitzewallungen wurde verwendet, um einen "Hot-Flash" Score zu entwickeln, und der Pittsburgh Schlafqualitätsindex diente dazu, nächtliche Erweckungen und Schlafstörungen zu messen. Die erste Messung wurde eine Woche vor dem Eingriff durchgeführt, und die folgenden Messungen erfolgten wöchentlich für 12 Wochen.
Nach Verabreichung des Stellate-Ganglion-Blocks wurden keine unerwünschten Ereignisse beobachtet. Vor dem Eingriff durchmachten die Patienten insgesamt 79, 4 Hitzewallungen pro Woche, und diese Zahl sank in den ersten zwei Wochen nach dem Eingriff auf 49, 9. In den Wochen 3 bis 12 dauerte der Rückgang bis zu 8, 1 Hitzewallungen pro Person und Woche. Am Ende der 12. Woche fiel die Zahl der sehr starken Hitzewallungen auf fast Null.
Ähnliche Ergebnisse wurden für Nachtwachen gefunden. Vor dem Eingriff berichteten die Patienten von etwa 19, 5 Nachtwachen pro Person und Woche, und diese Zahl sank in den ersten zwei Wochen nach dem Eingriff auf 7, 3. Der Rückgang setzte sich über die 12 Wochen fort und stabilisierte sich bei etwa 1, 4 Nachtwachen pro Person und Woche.
"Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass der Stellat-Ganglion-Block den Überlebenden von Brustkrebs eine langfristige Linderung von Hitzewallungen und Schlafstörungen mit wenigen oder keinen Nebenwirkungen bietet. Langfristige Linderung der Symptome hat das Potenzial, die Gesamtqualität zu verbessern des Lebens und die Einhaltung der Anti-Östrogen-Medikamente für Brustkrebs ", schließen die Autoren.
Auswirkungen der Stern-Ganglion Block auf Hitzewallungen und Nachtwachen bei Überlebenden von Brustkrebs: eine Pilotstudie
Eugene Lipov, Jaydeep R Joshi, Sarah Sanders, Kris Wilcox, Sergei Lipov, Hui Xie, Robert Maganini, Konstantin Slavin
Die Lancet Onkologie (Juni 2008).
DOI: 10.1016 / S1470-2045 (08) 70131-1
Klicken Sie hier, um die Journal-Website anzuzeigen
Geschrieben von: Peter M Crosta