Krebs

Neues Krebsmedikament reduziert Tumorgröße um 'bis zu 50%'

Neue Forschungsergebnisse von der University of Southampton in Großbritannien untersuchen, wie Krebs bestimmte Zelltypen übernimmt und sie als lebenserhaltende Maßnahme einsetzt. Einen Weg zu finden, um diese Wendezellen anzusteuern, könnte helfen, den Erfolg eines Tumors zu reduzieren.


Fibroblasten (hier gezeigt) können eine neue Möglichkeit bieten, sich der Krebsbehandlung zu nähern.

Einer der vielen Gründe, warum Krebs so schwer zu behandeln ist, ist seine Fähigkeit, normale zelluläre Komponenten zu entführen und sie von nützlich zu tödlich zu machen. Krebs kann daher vitale, natürliche Zelltypen gegen den Körper ablösen.

Dr. Aine McCarthy, Senior Scientific Information Officer von Cancer Research UK, sagt: "Manche Krebsarten sind unglaublich schwer zu behandeln und können körpereigene Zellen nutzen, um zu wachsen, sich der Behandlung zu entziehen und sich im Körper auszubreiten. Forscher haben es versucht enthüllen die Geheimnisse dahinter für viele Jahre. "

Die Ergebnisse der jüngsten Studie auf diesem Gebiet, die von Forschern der University of Southampton durchgeführt wurde, werden diese Woche im Journal of the National Cancer Institute veröffentlicht .

Ein Beispiel für die Umnutzung der biologischen Mechanismen des Körpers sind Fibroblasten. Normalerweise stellen diese Zellen eine Reihe von Produkten her, wie Kollagen und elastische Fasern, die dabei helfen, Organe und Zellen zusammenzuhalten. Krebs kann diese Zellen jedoch für ihren eigenen Zweck nutzen und sie in Krebs-assoziierte Fibroblasten (CAFs) verwandeln.

Untersuchung von Krebs-assoziierten Fibroblasten

CAFs unterstützen einen Tumor, wenn er wächst und ihm helfen kann, sich zu verbreiten. Frühere Studien, die an der Universität von Southampton durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass erhöhte CAF-Spiegel mit schlechteren Überlebensraten bei einer Anzahl von Krebsarten in Verbindung stehen, einschließlich Darm- und Kopf- und Halskrebs.

Sie haben auch gezeigt, dass CAFs Krebszellen vor einer Chemotherapie schützen und die Krebsreaktion des Immunsystems unterdrücken.

Die Beziehung zwischen CAF-Spiegel und Überleben könnte sie zu einem potenziellen Ziel für pharmakologische Intervention machen. Bisherige Versuche, mit ihnen zu interagieren, waren jedoch erfolglos.

Medical News Today sprach mit dem leitenden Forscher Prof. Gareth Thomas, der den Lehrstuhl für experimentelle Pathologie an der Universität von Southampton innehat. Er erzählte uns von seinen früheren Forschungen zu CAFs in einer Reihe von Krebsarten.

"Ich denke, was uns überrascht hat, ist die Tatsache, dass es einen gemeinsamen Mechanismus gibt, der die Bildung von CAFs bei verschiedenen Krebsarten reguliert. [...] Dieser gemeinsame Mechanismus legt nahe, dass wir eine ähnliche Strategie für das Targeting der Zellen in verschiedenen Arten von Krebs."

Unterbrechung von CAFs

Vor kurzem haben Prof. Thomas und sein Team ein neues Projekt gestartet, um das Potenzial eines speziellen Enzyms namens NOX4 zu untersuchen, um CAFs zu unterbrechen. Dieses Enzym ist essentiell für die Umwandlung von Fibroblasten in CAFs.

Das Team demonstrierte, dass durch die Blockierung von NOX4 die Tumorgröße bei Mäusen um bis zu 50 Prozent reduziert wurde.

Das Medikament, das NOX4 blockiert, wird derzeit entwickelt, um Organfibrose zu behandeln, die durch die Bildung von überschüssigem fibrösem Bindegewebe gekennzeichnet ist. Wenn Folgestudien gut laufen, könnte es ein nützliches Medikament neben bestehenden Krebsbehandlungen sein.

"Durch die Betrachtung vieler Krebsarten haben wir einen gemeinsamen Mechanismus identifiziert, der für die CAF-Bildung in Tumoren verantwortlich ist. Diese Zellen machen Krebs aggressiv und schwierig zu behandeln, und wir können spannende Möglichkeiten sehen, CAFs bei vielen Patienten anzusprechen, die nicht gut darauf ansprechen zu bestehenden Therapien. "

Prof. Gareth Thomas

Die Zukunft der CAF-Forschung

Natürlich gibt es viel zu lernen über CAFs und wie sie funktionieren, also ist dies keineswegs das Ende der Geschichte. MNT fragte Prof. Thomas nach den neuen Fragen, die durch seine jüngsten Forschungen entstanden waren.

Er teilte uns mit, dass bis heute wenig über CAFs bekannt sei. Obwohl gezeigt wurde, dass der "myofibroblastische CAF-Subtyp mit aggressiven Karzinomen assoziiert ist", gibt es vermutlich eine Reihe von CAF-Subtypen, die alle unterschiedliche Funktionen haben können, die getrennt werden müssen.

Prof. Thomas ist derzeit an einer Studie beteiligt, bei der Zellen direkt von Patienten mit Kopf- und Halskrebs gesammelt werden. Der Plan sieht vor, "verschiedene CAF-Subtypen zu identifizieren und ihre Ähnlichkeit zwischen verschiedenen Krebsarten zu untersuchen."

Darüber hinaus sprach Prof. Thomas mit MNT über neue Fragen, die sich über die Bedeutung des Immunsystems in diesem Prozess ergeben haben. Das Team fand heraus, dass bei Tumoren mit hohem CAF-Spiegel die Immunantwort signifikant reduziert wird.

"Dies deutet darauf hin, dass CAF ein Mechanismus sein kann, durch den Krebs die Immunantwort meidet, eine wichtige Überlegung angesichts des aktuellen Interesses an Immuntherapie. Unsere Experimente in Mausmodellen haben dies bestätigt, und wir haben kürzlich (unveröffentlicht) gezeigt, dass CAF durch NOX4-Inhibierung zielt kann die Immunantwort gegen die Krebsimpfung verbessern. "

Er sagte MNT, dass sie kürzlich von Cancer Research UK finanziert wurden, um "die Wirkung der Kombination von Chemotherapie oder Immuntherapie mit NOX4-Suppression" bei Mäusen zu untersuchen.

Das Team wirft sein Netz weit aus: Sie untersuchen auch einen anderen Enzymweg, der an der Bildung von CAFs neben NOX4 beteiligt ist.

Obwohl es viel über CAFs und ihre Rolle bei Krebs zu lernen gibt, ist die Jagd auf und Prof. Thomas und sein Team führen von vorne.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Krebs, Interessante Artikel

Brennnesseln: Ein neuer Ansatz für Krebs - Krebs
Krebs

Brennnesseln: Ein neuer Ansatz für Krebs

Ein innovativer Ansatz zur Krebsbehandlung nutzt eine Verbindung, die in Brennnesseln gefunden wird. Während es in den frühen Tagen ist, könnte die neue Behandlung eine effektivere und spezifischere Krebsbehandlung bieten. Eine Verbindung in Brennnesseln kann im Kampf gegen Krebs helfen. Ein Platin-basierte Medikament namens Cisplatin wird oft im Kampf gegen Krebs eingesetzt. O
Nachrichten
Was Sie über Chemotherapie wissen müssen - Krebs
Krebs

Was Sie über Chemotherapie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis Was ist Chemotherapie? Was zu erwarten ist Nebenwirkungen Typen Wirksamkeit Ausblick Chemotherapie ist eine weit verbreitete Behandlung von Krebs. Der Begriff Chemotherapie bezieht sich auf Medikamente, die Krebszellen daran hindern, sich zu teilen und zu wachsen. Es tut dies, indem es die sich teilenden Zellen tötet.
Nachrichten
Gebärmutterkrebs Fälle sind am höchsten für über drei Jahrzehnte - Krebs
Krebs

Gebärmutterkrebs Fälle sind am höchsten für über drei Jahrzehnte

Die Zahl der Frauen, bei denen Gebärmutterkrebs diagnostiziert wurde, ist laut neuen, von Cancer Research UK veröffentlichten Zahlen, die mehr als 7530 Menschen pro Jahr * im Vereinigten Königreich entwickeln, am höchsten seit über 30 Jahren. Experten gehen davon aus, dass die Gründe für den weiteren Anstieg des Gebärmutterkrebses darin bestehen, dass mehr Frauen übergewichtig oder fettleibig sind und Frauen weniger oder gar keine Kinder haben. Im Jahr
Nachrichten