17, Feb - 2019
Drug Label Keine Verteidigung für Wyeth sagt Supreme Court

Drug Label Keine Verteidigung für Wyeth sagt Supreme Court

Der Oberste Gerichtshof der USA entschied zugunsten einer Musikerin, der ein Teil ihres rechten Arms amputiert werden musste, nachdem eine Migräne-Injektion fehlgeschlagen war und der den Arzneimittelhersteller Wyeth verklagte; Das Gericht sagte der Food and Drug Administration (FDA) Genehmigung des Drogenlabels war nicht ausreichend Verteidigung und stimmte 6 zu 3, um die staatliche Gerichtsentscheidung aufrecht zu halten, um ihr 6, 7 Millionen Dollar zu vergeben.

Weiterlesen